Montag, 12. Februar 2018

Ich kann es noch

Hallo,

nachdem zum Einen Volker von seinem Temporausch berichtet hat und zum Anderen die Zugriffszahlen zu einem 4 Jahre altem Blogbeitrag bei dem es auch um Tempotraining ging in die Höhe geschnellt sind (wer war das?) wusste ich: Es ist mal wieder Zeit. Zeit für Vollgas.
Denn die Woche verlief bis dato schleppend. Unter der Woche im Neuschnee mit darunter verbogenen Eis und ohne Grip ging es nicht so wie gewollt:



Und am Freitag mit 17 ins Büro und 17km nach Hause lief es zwar zügig, für manche wohl schnell, aber eben nicht das was ich wollte und auch brauchte. Und dann erwarte mich auf Arbeit auch noch dies:


Immerhin gibt es eine zweite Dusche, 5 Stockwerke höher, aber Treppentraining wollte ich eigentlich nicht :-)

Vollgas also. Dazu die 3 km auf die Tartanbahn eingelaufen. Und währenddessen wurde mir klar:
"Markus, du bist noch nie ein 5 km Rennen gerannt. Heute holst einfach mal alles aus dir raus was auf dieser Kurzstrecke zur Zeit möglich ist."
Insgeheim hoffte ich auf eine 19 min Zeit, also auf einen Schnitt von unter 4 min/km. Los ging es mit der ersten Runde und um einen Überblick zu behalten schaute ich jede volle Runde auf die Uhr. Als da nach einer Runde 1:30 min angezeigt wurden wusste ich zwar dass ich schnell bin aber nicht wie lange ich dieses Tempo halten konnte. Aber es ging einige Runden gut. Km 1 und 2 wurden mit 3:35 und 3:40 min/km beendet. Dann wurde es zäh. Und ich begann zu kämpfen. Km 3 dann 3:41 min/km. Ich wusste auch aus Erfahrung dass meistens mein vorletzter Kilometer der langsamste ist - also dieses Mal nicht nachlassen. Und es klappte. Ich hielt das Tempo. 3:39 min/km! Noch einen. Auch wenn ich kaum noch konnte. Aber nach 3:40 min/km war's geschafft. Anhalten, Uhr stoppen. Und kurz mal nach Luft schnappen.
Und feststellen dass auch meine Uhr Rekorde anzeigen kann. Und zwar eine neue Bestzeit über 5 km: 18:15 min.
Glücklich, aber auch etwas fertig, lief ich wieder die 3 Kilometer nach Hause. Damit bin ich zur Zeit womöglich echt schneller unterwegs die damals vor 4 Jahren. Damals wollte ich die 3 Stunden beim Marathon knacken und bin gescheitert. Dieses Mal habe ich so etwas oder ähnlich eigentlich garnicht vor. Nun ja, mal schauen was am Tag X ist.

Bis dahin:
Vollgas macht eben doch Spaß

Markus

Kommentare:

  1. Moin Markus,

    freut mich, dass u. a. gerade ich Dich zum Tempotraining aniemieren konnte :-)

    Und es tröstet mich, dass Du nach dem Höllentempo doch etwas fertig warst. Diese Pace werde ich nie auch nur über einen Kilometer erreichen! Wahnsinnsbestzeit!

    Wenn Du sogar zwei Duschen auf der Arbeit hast, könntest Du mir doch eigentlich eine abgeben! ;-)

    VGV

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über einen Kilometer ist da bei mir noch einiges drin, aber ein km kann nie das Ziel sein :-)
      Habe insgesamt 4 - 2 für das Fußvolk, eine für Frauen und eine beim Geschäftsführer. Hast also ne Chance ;)

      Löschen
  2. Lieber Markus,
    ha, du hast es gut: du bist sooo schnell fertig mit 5 Km. Jetzt stell dir diese Anstrengung einfach mal 6 Minuten länger vor. :-|
    Also die schnellen Läufer haben eigentlich gar keine Ahnung was Anstrengung heißt. Ihr seid ja immer soooo schnell fertig :-D
    Coole Zeit und ich sage mal, du bist fit.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du recht. Habe ich auch mal gelesen. Das sicherste auf einfachste auf Ultradistanzen ist wirklich einfach schnell zu laufen. Ist dann entspannter und der Schmerz hat nie wirklich Chancen zu siegen ;)

      Löschen
    2. Tja, man muss halt auch können :-))))
      Wollen würde ich das auch ;-)

      Löschen
  3. Gratulation zu Deiner neuen Bestzeit! ...solche Zeiten sind für mich einfach nur utopisch! Ich kann es nur noch bestätigen - Du kannst es auf jeden Fall noch! 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, können schon, aber auf Dauer auch Wollen? Nur um sich dann darüber zu ärgern dass ein paar Sekunden gefehlt haben?

      Löschen
  4. Wahnsinnszeit...bin sprachlos 😲
    Wer braucht denn warmes Wasser beim Duschen? Purer Luxus ❄️❄️❄️🤣🤣🤣

    Erhol Dich gut

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche es wenn ich um halb 5 in kurzer Hose loslaufe und die Oberschenkel dann um 6 doch etwas Wärme gebrauchen können ;)

      Löschen
  5. Lieber Markus,
    soso, mal eben einen 5er Rekord aufgestellt!! Super! :)
    Oder wolltest du dich nur warmlaufen, weil dir die kalte Dusche noch in den Knochen saß? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee. Ich dusche warm. Vor allem im Winter. Laufe doch schließlich noch in kurzen Hosen :D

      Löschen
  6. Glückwunsch zu dieser schnellen Zeit auf ungewohnt kurzer Strecke!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, DAS ist mal fix. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es ja ein reiner Trainingslauf war. Gratulation! :-)
    LG
    Anne aka Weinbergschnecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt schon. Wer weiß was mit Konkurrenz dabei heraus gekommen wäre :)

      Löschen
  8. hey markus!
    wollte mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. vl kannst du dich noch an mich erinnern. ich hoffe es geht dir gut. ich musste mal wieder in die 'alte bloggerwelt' eintauchen und hier vorbei schauen :)
    vl sollte ich meinen blog doch wieder aufleben lassen. mal sehen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    für mich wirklich unglaubliche Zeiten! Und da du dann schon so schnell warst (und auch schon wieder so viele km hast dieses Jahr), sollen die Kommentare hier auch mal wieder in die Höhe schnellen. Also hiermit.

    AntwortenLöschen
  10. ich werde nun versuchen öfters ein Kommentar zu hinterlassen :-) es schwirren mir ja noch immer Gedanken herum vielleicht doch wieder meinen blog zu 'eröffnen' und zu schreiben. nur bin ich mir nicht sicher über was ich schreiben sollte und ob es überhaupt jemand lesen würde. es hat sich so vieles bei mir verändert.
    ich wünsche dir einen guten start in eine neue Woche :-)

    AntwortenLöschen
  11. kanns sein dass mein Kommentar nicht durchgegangen ist am montag? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gut möglich. Aber habe ihn trotzdem gelesen. Und ja, wird Zeit, dass zurück kommst ;)

      Löschen