Mittwoch, 8. April 2015

Motivation

Hallo,

gestern bin ich auf ein wundervolles Video gestossen, dass ich einfach mit euch teilen muss:


Purer Lauffreude, Spaß, Aktion, aber eben auch der Kampf, der manchmal dazu gehört. So lasse ich mich gerne auf die letzten 24 Tage bis zu meinem Ultra Trail auf Gozo einstimmen. Den genau so etwas erwarte ich dort!

Das bis dahin natürlich noch etwas trainiert werden muss ist klar. Und nachdem es vor Ostern sehr schleppend und für meine Verhältnisse langsam von statten ging, ich dauer müde und geschafft war, hat mir eine zweitägige Pause richtig gut getan.
Seit Montag läuft es dafür wieder richtig rund. Ich bin fit, meine Oberschenkel bestehen nicht mehr auf Zement und mein Körper will laufen.
Gestern habe ich sogar mal wieder, seit langem, eine 5 Kilometer Sprintrunde in mein Training eingebaut. Und mit einem Schnitt von 4.=9 min/km bei guten 100 HM bin ich sehr zufrieden ;-)

Jetzt vielleicht am Wochenende noch ein mittellanger Lauf, dann etwas ruhiger den Hamburg Marathon mitnehmen (wenn sieht man da?) und dann ab in den Urlaub und auf den Trail! YEAH!

Bis dahin:
Mit frischen Beinen in den Frühling

Markus

Kommentare:

  1. du gräbst echt immer Läufe aus von denen ich noch nie gehört habe:-) Bin schon auf deinen Bericht gespannt. Ja in Hamburg sind Toni und ich dabei:-) Wünsch dir viel Erfolg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wobei das Video nicht von dem Lauf ist, bei dem ich laufen werde. Aber vielleicht schaffe ich es ja, einen kleinen Film dort zu drehen ;)

      Löschen
  2. Hallo Markus,

    super Trailer...
    Gut zu lesen, dass es wieder leichter läuft bei dir...
    Ich drück dir die Daumen, dass du den Hamburg Marathon locker durchlaufen kannst! Bin schon gespannt, wie es dir dort gehen wird! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Locker durchlaufen wäre ein Traum. Hoffentlich erfüllt sich dieser ;)

      Löschen
  3. Hallo Markus,

    der Film ist wirklich motivierend (auch,weil ich offenbar nicht der einzige bin, der dauernd hinfällt).
    Viel Spaß in Hamburg! So ein lockerer Genusslauf wird bestimmt eine tolle Erfahrung. Für vollen Genuss: Schön am Rand laufen und alle Kinderhände abklatschen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hinfallen und aufstehen gehört zu jedem Trail-Lauf dazu ;) Der Matsch muss doch gut verteilt werden :D
      Das mit den Kinderhänden ist ne gute Idee :)

      Löschen
  4. war hamburg schon dieses wochenende? bitte nicht. cih wollte kommen und zugucken bin aber dieses wochenende gar nicht da. nächstes wochenende hätte ich zeit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Hamburg ist erst am 26.4. ;)

      Löschen
    2. das ist das wochenende nach meinem ersten abiprüfungsrutsch... da war iwas :D

      Löschen
    3. Du meinst also, dass du nicht so nüchtern wie ich sein wirst :D

      Löschen
  5. Ganz nett das Filmchen, aber es geht doch nicht über ein gepflegten und entspannten Asphalt-Lauf durch die norddeutsche Tiefebene :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bezweifele ich dich doch arg, dass das das schönste auf Erden ist ;)
      Aber ab und an kann ich mir das schon vorstellen ....

      Löschen
  6. Also, ehrlich gesagt, diese Art des Laufens ist auch nichts für mich, mir geht es so wie Volker, ich mag lieber auf Wegen laufen, als quer durch die Prärie, die Berge hinaufkrabbeln, durch Geäst, über Steine springen, Natur ja, aber nicht quer durch, das überlasse ich dir und den anderen!

    HH-Marathon ist aus meiner Sicht einer der schönsten, nicht zuletzt wegen der tollen Atmosphäre, die man von den Hanseaten gar nicht so erwartet - und dann viel Glück für beide Läufe !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jede(m) das seine ;)

      Die Atmosphäre wird wirklich jedes Mal hervorgehoben wenn man über den Hamburg Marathon spricht. Bin echt gespannt. Werde mich gerne ins Ziel tragen lassen ;)

      Löschen
  7. Das Video ist wirklich super und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es eine gute Motivation für einen Ultra Trail Run ist! :-)
    Etwas Ruhe wirkt ab und zu wunder für die Beine - schön, dass es wieder rund läuft! Ich drücke Dir die Daumen, dass es so weiter geht - für den Marathon und für den Ultra sowieso!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wer solche Bilder sieht, will wohl am liebsten gleich loslaufen :)

      Löschen
  8. Na, da wünsch ich Dir noch viel Energie für die Vorbereitung, ob DU die Motivation durch einen Film bekommst oder brauchst bezweifel ich dennoch ;-) Der Lauf alleine ist doch Motivation pur!

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob ich Sie brauche? Eigentlich nicht. Freue mich schon so lange auf Gozo das kaum was schief gehen kann. Erst recht nicht bei einer Cut-Off-Zeit von 10h ;)

      Löschen
  9. Wow, das Video ist ja wirklich der Kracher. Ich würde mir solche Strecken ja niemals in diesen Geschwindigkeiten zutrauen, was aber vor allem daran liegen mag, dass ich solche Geschwindigkeiten auch niemals auf geraden, topfebenen Strecken laufe. He he...
    Ich bin schon so gespannt auf Deinen Bericht vom Lauf!
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschwindigkeit werde ich sicherlich auch nicht drauf haben. Auch ich will die Landschaft und das Abenteuer erleben und nicht nur an mir vorbei rauschen sehen ;)

      Löschen
  10. Endlich auch mal ein ehrlicher Trailer ;) Wenn Trailrunning nicht so anstrengend wäre, würde ich es ja auch lieber machen :D
    Während du in Hamburg läufst werde ich die (aus meiner Sicht) bösen Stadt mit D unsicher machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlimm ist diese Stadt garnicht. Sie hat mir damals, vor 3 Jahren( oh man bin ich alt) ein wundervolles Marathon Erlebnis geschenkt ;)

      Löschen
  11. Wir kennen einige Starter in Hamburg (für zwei Staffeln darf Frauchen sogar die Shirts produzieren lassen, weil das in Hamburg mit dem Aufdruck nicht geklappt hat - halt Ausschau nach dem Männer- und dem Frauenteam "Gizzi"), aber alle nicht bei Twitter / in Blogs aktiv.
    Das kennen wir auch, irgendwann ist man mal absolut laufmüde, Frauchen meint dann immer "Beine mit Betonfüßen beim Laufen durch Gelee" ;-) Aber das vergeht. Freu Dich auf einen schönen Lauf in Hamburg und dann den Höhepunkt in Gozo :-)

    AntwortenLöschen