Dienstag, 10. Februar 2015

Vollgas ins Glück

Hallo,

als ich gestern vom Laufen zurück gekommen bin sah ich so aus:

 Quelle: http://de.123rf.com/

Was war passiert? 
Ich wollte, vollkommen ungeplant und erst nach 5 Kilometer zu richtig realisiert, mal wieder an meine momentane Leistungsgrenze gehen!
Also Vollgas!

Meine Oberschenkel brannten eben nach diesen ersten 5 Kilometer schon, doch mit einem Schnitt von 4:11 min/km war ich mehr als zufrieden. Einfach nicht unter 4:20 min/km abrutschen dachte ich mir und rannte ohne den Kopf richtig einzuschalten weiter.
Zwar kam dann auch noch Wind dazu, aber kein wilder, aber bei jeder Steigung brannten meine Beine. Egal, Markus, du wolltest es so.

Aber wieso eigentlich? Wolltest du es nicht ruhiger angehen lassen? Entspannt laufen? Den Streß und die Zeitenjagd hinter dir lassen?
Ja, wollte ich! Tue ich auch. 300 Kilometer bin ich dieses Jahr jetzt gelaufen. Und immer relativ gemütlich und entspannt. Dann muss auch mal so ein Lauf dabei sein!

3 Kilometer vor dem Ende ein Blick auf die Uhr. 4:13 min/km im Durchschnitt. Spitze. Jetzt noch heim. Dafür brauche ich, wenn es gut läuft wegen den Höhenmeter auf den letzten Kilometer 14 Minuten. 13:30 min hatte ich noch um unter einer Stunde zu bleiben. Schauen wir mal ob des klappt.

Und wie es geklappt hat. Nach 59:50 Minuten stoppte ich ab:
14,14 Kilometer in 4:14 min/km.



Mir ging es nach dem Lauf zwar die ersten 2 Minuten etwas schlecht, aber dafür stellten sich die Glücksgefühle danach umso deutlicher ein.

Was lerne ich daraus? Ab und an Vollgas schadet nicht. Der Körper braucht eben auch seine Reize!

Bis dahin:
Muskelkater ist ein tolles Gefühl

Markus



Kommentare:

  1. Du trägst Schweißbänder beim Laufen???

    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaro. Oder gehst du etwa nackt? :P

      Löschen
    2. Also auch mit Schweißbänder würde das noch als nackt durchgehen ;)

      Löschen
    3. Ich habe ja nicht gesagt, wo ich die trage :D

      Löschen
  2. Pass bloß bei den Radaranlagen auf... ich seh' Dein Bild schon in der Presse!
    ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest fest installierte Blitzer gibt es da nicht. Aber die gefährlichen sind ja immer die mobilen. Da muss ich echt besser aufpassen ;)

      Löschen
  3. Dazu fällt mir eigentlich mir ein: krasser Scheiß! Du bist aber schnell!

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    hast du um die Hüften ein bißchen zugelegt? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deswegen war dieser Lauf auch echt notwendig ;)

      Löschen
  5. Wenn der Körper immer nur das machen muss was er gewohnt ist, wird er immer nur das können, was er gewohnt ist. Den Körper auch ab und zu etwas anderes anbieten, als was er gewohnt ist schadet sicher nicht! Daher werde auch ich bald mal anfangen einen Tempolauf, mal Intervalltraining usw. in mein Training einzubauen, denn ich mache es momentan so wie Du - meist schön gemütlich durch die Gegend laufen. Das ist zwar schön und eben auch gemütlich, sich aber ab und zu ein wenig zu fordern ist ja auch schön - zumindest danach wenn die Glückshormone einsetzen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sieht es aus!
      Zwar sind die gemütlichen und dafür etwas längeren Läufe, auch schön und gut. Aber langweilig wenn immer nur das!

      Löschen
  6. Verdammt schnell Markus, da würde ich bei meinem Tempo nur einen starken Windhauch verspüren, wenn du an mir vorbeirasen würdest.... :-)

    AntwortenLöschen
  7. Bist Du sicher, dass in Deinen Schuhen nicht irgendwo ein Motor eingearbeitet ist? :-) Tolle Leistung!
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ziemlich sicher. In den Schuhen ist viel zu wenig Platz für n Motor ;)

      Löschen
  8. Wahnsinn, so schnell wär ich auch gern^^. Und du hast Recht, immer nur dasselbe, immer nur gleich Laufen reizt einen einfach nicht aus. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schnelligkeit kommt mit der Zeit wenn man sich regelmäßig entsprechend fordert ;)

      Löschen
  9. du bringst mich zum schweigen! echt krass, wahnsinn!

    und das ist auch mein ziel mich nicht mehr messen oder wiegen zu müssen ;) du bist also quasi mein vorbild :D :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keiner zwingt dich dich zu messen oder wiegen ;) Also lass es doch einfach. Solange du dich wohl fühlst ist alles gut!

      Löschen
  10. Wahnsinn, super Zeit :)

    Es gibt kaum ein besseres Gefühl als Muskelkater nach einem guten Lauf :D

    AntwortenLöschen
  11. Richtig, Markus! Ab und an muss es einfach mal schnell sein! Macht Bock! Aber nicht ständig so rennen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz sicher nicht. Platt machen will ich mich ja auch nicht!

      Löschen
  12. Bei der Pace wäre ich tot und würde mich nicht nur schlecht fühlen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mir auf Dauer auch so gehen. Also erstmal wieder langsam machen.

      Löschen
  13. Antworten
    1. Nicht ganz, war ja schließlich nicht One-Way ;)

      Löschen
  14. wow.. du bist ja richtig schnell ;)

    AntwortenLöschen