Samstag, 27. Dezember 2014

(Un)Schöne Bescherung

Hallo,

ich hoffe ich hattet alle schöne, ruhige und erholsame Feiertage. Und einen Magen, der groß genug für die ganzen Leckereien war. Das ist und war meiner eindeutig. Aber an das abtrainieren möchte ich noch nicht ausgiebig denken.


Und ich hoffe ihr wart auch alle brav und das Christkind hat euch nicht vergessen. Nicht, dass Geschenke das wichtigste wären oder es ohne nicht geht. Aber schön sind sie trotzdem. 

Bei mir gab es dieses Jahr folgendes:

- Die Trail Runner II von Silva für schöne und sichere Läufe bei Dunkelheit

- Die Sziols Laufbrille X-Kross für alle Läufe. aber besonders für welche mit schlechten Sichtverhätnissen oder tief stehender Sonne

- Die Mizuno WarmeLitePip gegen kalte Ohren und einen nassen Kopf

- Ein Buff Tuch

- Die DVD "Sei letztes Rennen"

Letztere beide Produkte habe ich hier und hier bereits getestet und meine Meinung kundgetan. 
Bei den ersten drei werde ich mir diesbezüglich jedoch noch etwas Zeit lassen und diese in Ruhe testen und auslaufen bevor ich diese dann empfehle oder auch lieber nicht. Schauen wir mal.

Meinen ersten Verdauungslauf hatte ich natürlich schon am 26. früh morgens auf nüchternen Magen. Und da war ich dann wohl auch nicht nicht so fit. Da gab es dann die unschöne Bescherung:
Denn auf einer Holzbrücke direkt nach einer Kurve hatte ich null Grip mehr und fand mich auf der Seite liegend wieder auf dem Boden. Etwas durchschütteln und weiterlaufen hielt ich dann für angemessen. Zumindest zu dem Zeitpunkt. Heute rächt sich das und mein Oberschenkel ist etwas gezerrt. Aber das wird sicherlich wieder schnell. 
Nur eben heute, bei dem ersten Schneefall leider nicht. Aber was solls. Einen Tag Ruhe hat mir noch nie geschadet und so starte ich bestimmt bald wieder durch!

Bis dahin:
Was habt ihr bekommen?

Markus

Kommentare:

  1. Schickes T-Shirt *hust* Vorsatz fürs neue Jahr: Vorsichtiger Laufen?
    Bei mir dominierten dann auch die Laufsachen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, weiter und aufmerksamer laufen :)
      Außerdem, was hast du gegen das schöne Shirt? ;)

      Löschen
  2. ich habe neue laufschuhe :D
    post folgt...

    AntwortenLöschen
  3. Wer ist denn der Gangster-Rapper da auf dem Bild? ;-))

    Schöner Weihnachtsbaum, klassisch geschmückt, das gefällt mir.

    So ein Bruchlandung ist wirklich nicht angenehm, ich hoffe es geht wirklich schnell wieder in Ordnung.

    Daumen sind gedrückt.

    LG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denn habe ich über Weihnachten kennen gelernt und gedacht ich lasse ihn mal für mich aufs Photo ;)

      Mehr schmücken, geschweigen den mit Kugeln ging dieses Jahr auch nicht. Das wäre alles zerstört worden :-)

      Löschen
  4. Hallo Markus,
    na, Hinlegen stand aber nicht im Trainingsplan, oder? Gute Besserung dazu.
    Obwohl wir uns nichts schenken, hab ich trotzdem was bekommen - hat aber nicht mit dem Laufen zu tun. Ein schönes Fotobuch von Chargesheimer, Senf aus der Senfühle der Eifel, ein paar Süssigkeiten- das wars auch schon. Oh nein, ein selbst gehäkeltes Kissen von meiner Nichte, das ist ganz toll. Wie gesagt, wir haben die Schenkerei in der Familie abgeschafft aber der ein oder andere kann nicht anders...
    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welcher Trainingsplan? :D

      Mir wäre es auch ohne Geschenke eigentlich lieber, aber wenn nicht alle mitmachen hast ja alleine keine Chance...

      Löschen
  5. Hallo Markus,
    erst mal gute Besserung! Du hast recht, lieber einen Tag länger schonen als den Oberschenkel zu früh piesacken.
    Bei uns gab es keine Geschenke. Der Zeugwart hat ein neues Fahrrad, das reicht für alle. ;-)
    Viele Grüße und komm gut ins neue Jahr!
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und nach dem Tag Pause lief es dann heute auch schon wieder recht gut.

      Löschen
  6. Oha, dann mal gute Besserung für den Oberschenkel!

    Ich hab dieses Jahr tatsächlich mal gar nichts an Sportsachen bekommen... irgendwie ist man wohl der Meinung, ich hätte doch wirklich mehr als genug. :D Aber immerhin ein Triathlon-Buch ("9 Stunden zum Ruhm" von Natascha Badmann). So ganz ohne geht's dann einfach doch nicht. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sportsachen kann man nie genug haben ;)
      Aber das wissen nur die, die auch wirklich Sport machen ...

      Löschen
  7. Na dann kurier die Zerrung mal aus, so ein Sturz passiert v.a. bei Nässe sehr schnell und man ist nie gefeit. Hauptsache es ist nicht mehr passiert.
    Lauf-Equipement unterm Weihnachtsbaum kenn ich, bei mir war es eine Long-Tight :-)

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, scheint nicht mehr passiert zu sein. Zumindest lief es heute wieder gut :)

      Löschen
  8. Bei morgendlichen Läufen bin ich sowieso ja immer ziemlich unkoordiniert. Wäre ich über diese Brücke gelaufen... nicht auszudenken! :D
    Schöne Geschenke hast du da bekommen! Ich habe in diesem Jahr gar kein Laufequipment bekommen. Aber ich bin mit meiner Ausbeute sehr, sehr zufrieden! :D

    LG

    PS: Das Rezept schicke ich dir noch! Kam jetzt über Weihnachten nicht dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hättest bei der Brücke dann auch unter dem kaum vorhandenen Geländer durchrutschen können und erstmal n Meter tief fallen können ;) Das war beim Fallen auch meine Befürchtung...

      Freue mich dann übers Rezept :)

      Löschen
  9. Lieber Markus,
    wow, du hast ein Bild vom Christkind gemacht! ;D
    Das heißt aber noch lange nicht, dass du fliegen kannst - gute Besserung deinem Oberschenkel, damit du bald deine Geschenke ausführen kannst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es hat erxtra für mich ruhig gehalten :D

      Löschen
  10. Einen Tag Ruhe? Ich fiebere seit dem 13.12. dem Ende meiner selbstauferlegten Pause entgegen!

    AntwortenLöschen
  11. Oh nein! Gib ihm Ruhe! Jetzt bloß nicht übertreiben...

    AntwortenLöschen
  12. Hauptsache, du bist nicht zu tief gefallen und konntest wieder alleine aufstehen
    ein Tag Pause kann nicht schaden
    denn meist merkt man die Folgen des Sturzes erst an den Tagen danach
    dafür hast du ja ordentlich eingesäckelt !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fallen und immer wieder aufstehen. So sieht es aus. Und eben immer einmal mehr wie ich hinfalle ;)

      Löschen
  13. Hallo Markus,
    nettes Bild mit den Gaben unterm Weihnachtsbaum ;-) Man sieht Dir die Freude an! Und ich hoffe doch, dass heute die Sturzfolgen schon vergessen sind? Bei mir gabs ein Technikgeschenk, aber genauso freue ich mich über mehr als 2 Wochen frei am Stück, über ruhige Tage, über Dinge, die man für Geld nicht kaufen kann.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die ruhigen und besinnlichen Tage über Weihnachten mit den Liebsten sind immer das größte Geschenk :)

      Löschen
  14. Oh, oh, ich hoffe, dass es schon wieder besser ist!

    AntwortenLöschen
  15. Mir ist zuerst aufgefallen: KEIN BART! Sieht gut aus! :) Kannst den Bart aber auch tragen.
    Schöne Geschenke hast du da zu Weihnachten abgesahnt, auch wenn es schon etwas her ist ;) Hoffe, sie gefallen dir noch :D

    AntwortenLöschen