Mittwoch, 5. November 2014

Es muss nicht immer schön sein

Hallo,

gestern morgen wurde ich mit solch einen wundervollen Sonnenaufgang begrüßt:


Leider durfte ich dann jedoch erstmal 10 Stunden auf Arbeit verbringen und anschließend noch zum Friseur. Da war dann leider keine Zeit mehr für einen Lauf bei solchen grandiosen Bedingungen.
Und das obwohl ich meine Laufsachen die ganze Zeit bei mir hatte. 

Auf jeden Fall habe ich aber genau diese Laufsachen über Nacht gleich im Auto gelassen und so werde ich heute direkt nach Feierabend, der dann hoffentlich früher eintritt als die letzten Tage, zum Laufen aufmachen. Geplant ist zwar nur eine gemütliche Stunde. Aber ich denke ich werde im Bezug auf den kommenden Sonntag und meine Endlos-Treppen noch ein paar Treppensprints in den Weinbergen einlegen. Ansonsten ist mal wieder Tapering angesagt. Also Beine hochlegen und möglichst wenig belasten. Wenn das mal so einfach wäre :-)

Zwar will das Wetter mich heute mit Nieselregen und etwas Wind ärgern, aber nicht mit mir. Raus in die Natur gehe ich trotzdem. Es gibt doch fast nichts schöneres als die Natur jeden Tag auf's neue in eher Vielfalt zu erleben.

Bis dahin:
Eine ruhige Woche

Markus

Kommentare:

  1. Cooles Bild! Schade, dass Du nicht in diesen Sonnenaufgang laufen konntest.

    Heute nach Feierabend will ich auch laufen, mein erster Lauf der Saison komplett im Dunkeln.

    Dir also viel Spaß heute abend und beim anschließenden Tapern :-)

    LG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe noch deutlich bevor es dunkel wird zurück zu sein. Dann erwartet mich nämlich noch n leckerer Kuchen heute Nachmittag ;)

      Löschen
  2. Am besten gefällt mir dein letzter Satz - genauso ist es.
    Viel Freude beim Treppenlauf
    das gibt leider wahrscheinlich Muskelkater in den Waden
    was meinst du ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muskelkater wird es geben. Aber wahrscheinlich nicht nur in den Waden ;) Sehe mich schon am nächsten Tag kriechen oder liegen :)

      Löschen
  3. Schönes Photo, was es im Remstal nicht alles zu sehen gibt? ;-)
    Treppen steigen, soso, da hast Du ja genug Trainingsmöglichkeiten vor der Haustür :-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Trainingsmöglichtkeiten habe ich auch ausgenutzt. Und werde das weiterhin tun. So etwas effektives habe ich selten gemacht :)

      Löschen
  4. Ich hab dir die Daumen gedrückt, dass du es heute geschafft hast :) Vielleicht sogar mit einem super schönen Sonnenuntergang?
    Ich drück dir Daumen für Sonntag!
    PS: Wenn ihr mal hier in der Nähe seid, seid ihr zum Eat-In natürlich willkommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komplett ohne auch nur den Hauch eines Sonnenstrahles. Aber dafür mit wundervollen Dauernieselregen. Ohne Ironie.
      Dadurch war nämlich mal garnix los und es lief auch ansonsten viel entspannter und lockerer.

      Danke dir, wobei ich das für die nächste Zeit ausschließen kann...

      Löschen
  5. Gelaufen wird bei jedem Wetter, genau das ist ja das schöne - so haben wir immer Abwechslung... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. ein und der selber Weg kann so unterschiedlich sein wenn Sonne scheint, der Nebel sich darüber legt oder der Schnee uns kämpfen lässt :)

      Löschen
  6. Da hast Du wohl Recht, Markus. Als Läufer nimmt man die Natur besser wahr - in all ihren Facetten. Erfolgreiches Tapering und tollen Treppenlauf wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  7. Sooo, der Sonntag ist Geschichte: ich bin gespannt, wie es Dir ergangen ist. Wünsche Dir einen schönen Start in eine weitere Woche mit so tollen Sonnenauf- und untergängen wie auf Deinem Bild.

    AntwortenLöschen