Freitag, 17. Oktober 2014

Wenn die Motivation mal wieder fehlt

Hallo,

auch bei mir gibt es immer wieder Phasen in denen es nicht läuft. In denen ich keine Lust habe zu laufen. In denen ich keine Lust habe mich zu bewegen. In denen ich viel lieber esse. Oder fernschaue. Oder einfach zu müde bin.
Aber trotzdem komme ich dann nach einiger Zeit da wieder raus!

Was mir dabei hilft? Hier einige Beispiele:

- motivierende Artikel oder Blogs. Am besten natürlich über sportliche Menschen mit viel Engagement und Spaß an der Sache oder einem besonderen Erlebnis.

- Zurückschauen auf Erlebtes. Das können besondere Laufveranstaltungen sein oder auch total wilde Regenläufe. Hauptsache etwas was mit positiven Emotionen durchzogen ist.

- In den Kalender schauen. Oh, es sind nur noch x-Wochen bis zum nächsten Laufevent. Ich sollte also durchaus was tun.

- wildes umhersurfen im World Wide Web. Aber nur auf Seiten mit Läufen oder Laufgeschichten. Meist springt mir dann ein ganz besonderer Lauf ins Auge. Oder eine tolle Idee. Und schon habe ich wieder ein Ziel.

- Der Kauf neues Laufequipments. Mit neuer Hose, Laufuhr oder gar Schuhen läuft es sich immer viel leichter. Nur zu oft darf man das auch wieder nicht machen ;-)

- Der Rohrstock. Naja, nicht ganz, aber gedanklich. Und zwar von einem lieben Menschen der genau weiß dass es dir danach besser geht und du nur aus dem Haus getrieben werden musst.

- Die Waage: Wann hast du dich zuletzt gewogen? Oder in den Spiegel geschaut? Wird es nicht mal wieder Zeit für Sport?

Quelle: http://slimandconfident.files.wordpress.com/2011/05/motivation.jpg

Bis dahin:
Sportlich ins Wochenende!

Markus

Kommentare:

  1. deine tipps sind super und ich hoffe, dass ich irgendwann mal halb so motiviert bin wie du was das laufen betrifft :D ich gib bestimmt nicht auf!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bist du doch jetzt schon. Also halb so motiviert. Weil du es sein willst. Also raus mit dir! Und übers Wochenende mind. 12 Kilometer ;)

      Löschen
  2. Genau so geht es mir auch :-D
    Das hilft ungemein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim Sport die Tage :)

      Löschen
  3. Neue Sportsachen & auf motivierenden Seiten surfen, hilft mir auch total :) Irgendwann stoße ich auf einen Post, der mich dazu bewegt in meine Sachen zu schlüpfen und loszujoggen. Am liebsten würde ich jetzt auch nach deinem Post laufen gehen, wenn ich nicht krank wäre :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal gute Besserung!

      Und dann lieber immer weniger kaufen als man gerne hätte ;)

      Löschen
  4. Wenn dem so ist, lieber Markus, bekommst du von mir jetzt eine RIESEN-EXTRA-PORTION MOTIVATION direkt von der Ostsee, dazu eine Brise gesunder Luft, und immer daran denken, manchmal fällt es schwer, sich zu überwinden, aber ist man erst draußen, dann wird alles gut, noch besser, ist man wieder zu Hause, wenn man sich rundum wohlfühlt und mit sich selbst zufrieden ist.

    Dazu noch ein Rohrstock zur Mahnung, den kannst du neben das Bett legen, damit du ihn immer im Auge hast, weil du doch so gut weißt, wie gut Laufen, wie gut Bewegung tut. Dann biete ich dir den Weg zu meinem Blog an, dort gibt es genügend Posts, die dir mit Sicherheit Lust und Laune machen, die Laufschuhe anzuziehen.

    Und wenn du mal so viele Jahre gelaufen bist wie ich, kennst du keine Unlust mehr - versprochen.

    MOTIVATION GENUG ?
    ODER BRAUCHST DU NOCH MEHR VOM MEER ?

    Schön würde ich auch finden, wenn du eine Rückmeldung für meinen Kommentar abgeben könntest, so kann ich davon ausgehen, dass du ihn gelesen hast !

    In diesem Sinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Jetzt werde ich sicherlich mich morgen zusammenreißen und zu meinen längsten Trainingslauf ever aufbrechen. Ein wenig Angst habe ich dann doch bekommen ;)

      Und sei dir sicher, ich lese immer alle Kommentare von dir :)

      Löschen
    2. Danke, das beruhigt - aber warum jetzt gleich wieder so viel :?:

      Löschen
    3. In diesem Fall heißt es leider: Ganz oder garnicht ;)

      Löschen
  5. Auf auf, lieber Markus, sonst steht nicht nur ein lieber Mensch, sondern die gesamte Bloggergemeinde mit der Peitsche hinter Dir! :-)))

    LG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt denn, dass es mir so gut? ;) Ich habe nur gesagt, dass es so Phasen gibt :)
      Aber okay, irgendwie läuft es nicht so diese Woche. Aber das wird sich morgen ändern. Wartet nur ab :)

      Löschen
  6. Am besten sollte man sich die guten Dinge, die der Sport mit sich bringt vor Augen halten. Aber dennoch, auch mal nicht laufen zu gehen kann etwas sehr Positives sein, und manchmal muss man sich gerade dafür motivieren.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch Pausen können einem richtig schwer fallen, aber sind die doch genauso wichtig wie die Laufphasen. Nur das zu begreifen dauert Monate oder sogar Jahre.. ;)

      Löschen
  7. Habe ich den Aufruf zur "Woche der Motivationsposts" verpasst? :D

    Ich glaub, deiner ist schon der dritte, den ich diese Woche lese und bislang konnte ich in jedem etwas von mir wiederfinden. In deinem ist es so ziemlich jeder Punkt, den du aufzählst. Vor allem das Anmelden zu interessanten Läufen und der Kauf von neuen Laufsachen (obwohl ich sonst nicht zu den shopping-affinen Damen zähle...) gehört dazu. Und neuerdings auch der Flyer vom Hamburg Marathon :)

    Viel Spaß beim Kilometerfressen am Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hamburg Marathon...26.4. ;) Ist mir auch schon bekannt ;))
      Aber trotzdem ohne mich..

      Löschen
  8. Ich hab ja eher das gegenteilige Problem (außer nach Feierabend;-)). D.h. ich will immer laufen und kann es aber manchmal nicht, weil der Körper nicht mitmacht.

    Aber es stimmt, das WWW motiviert immer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Körper ist wahrlich ein Problem und macht uns mit so manchen wehwehchen einen Strich durch den schönen Lauf...

      Löschen
  9. Hallo Markus,
    mir hilft immer am besten die Vorstellung davon, wie gut es mir immer nach einem Lauf geht. Diese Vorstellung verglichen mit dem rumliegen lässt mich dann immer recht zügig aufbrechen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich auch recht. Aber manchmal schafft man es eben nicht mal daran zu denken :)

      Löschen
  10. "Der Kauf neues Laufequipments."
    Das hilft bei mir leider gar nicht :(
    Hab vor zwei Wochen neue Sachen gekauft und die Hälfte liegt immer noch in der Tüte.
    Allerdings hab ich auch keine Motivationsprobleme zum Sport. Eher zum Aufräumen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, zu faul sein, dafür kann die Motivation ja nix ;)

      Löschen
  11. Mir hilft auch immer der Gedanke, dass mir der Lauf gut tun wird. Manchmal ist es auch einfach der Gedanke, mal eine halbe Stunde aus dem alltäglichen Wahnsinn auszubrechen, der mir genug Motivation ist.
    Und an anderen Tagen, da laufe ich einfach mal nicht. Zur Zeit arbeite ich allerdings daran, wieder Regelmäßigkeit reinzukriegen.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich sehr gut an. Vorallem die Gedankenspiele! :)

      Löschen