Sonntag, 8. Juni 2014

Laufen ohne Ball

Hallo,

zwar ziehe ich weiterhin munter meine Kreise und laufe durch die Gegend, aber leider nicht ganz frisch und motiviert. 
Da kommt das WM-Laufspiel von Christian Brenner genau richtig! 
Dabei wird analog des Fußball-WM-Spielplans jedem Läufer ein Team zugelost und  dieser läuft dann für dieses Land gegen einen anderen Paten. Entsprechend wird es da auch Sieger, Platzierungen, Finalspiele, etc. geben. Und eben am Ende auch einen Gesamtsieger. 
Darauf rechne ich mir zwar keine Chance aus, aber möglichst weit kommen möchte ich schon. 

Quelle: www.brennr.de

Mein Team ist übrigens Japan. Und wenn ich mir meine Mitläufer in der Gruppe so anschaue wird es ziemlich spannend. Mit am Start stehen für Kolumbien Caro, für Griechenland Eddy und für die Elfenbeinküste Armin.

Somit habe ich für drei Tage eine schöne große Motivation um möglichst weit und lange zu laufen. Und vielleicht ja auch mehrmals am Tag. Erstmal verletztungsfrei durchkommen würde ich sagen und dann noch bis zum Start die schweren und schlappen Beine wieder reaktivieren. Dann schaffe ich bestimmt täglich eine zweistellige Summe an Kilometern ;-)

Achja, ein "kleines" Ass habe ich noch im Ärmel. Seit Freitag habe ich 5 Wochen frei. Feiertag, Urlaub und dann Elternzeit. Und ich denke, dass ich da dann auch ein wenig Zeit finden werde um zu laufen. Aber erstmal die Familie... :-)

Bis dahin:
幸運

Markus

Kommentare:

  1. Ui, dass ist ja mal nen tolles Spiel. Ich bin gespannt was dabei raus kommt bei euch allen :)

    Und wow 5 Wochen frei, genieße die Zeit :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist echt toll.

    Dann mal viel Glück, wirst du brauchen (Japan... hihihihi) :D

    AntwortenLöschen
  3. Sachen gibts ja, ist ja irre. Dann drück ich Japan mal die Däumchen!

    AntwortenLöschen
  4. Och nö.... Nix für mich ... Das Schöne am Laufen ist ja, dass es nichts mit Fußball zu tun hat.

    Dir wünsche ich aber viel Spaß und schöne fünf freie Wochen!

    AntwortenLöschen
  5. Ui viel Erfolg und ich drueck dir die Daumen, dass du es bis ins Finale schaffst

    AntwortenLöschen
  6. Haha, klasse Idee und vor allem eine ganz andere Art der Motivation!
    Ich drücke Japan die Daumen!
    Liebe Grüße und schönen Urlaub!
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist ja spitze. Ich kenn mich bei Fußball nicht aus und sag deswegen meinen Standardsatz: Ich wünsch jedem den Sieg ;)

    AntwortenLöschen
  8. jaaaa, das denkst du dir so :D
    Vergiss nicht, ich bin Studentin, dass heißt ich hab IMMER Zeit :) Solltest du dich in der Elternzeit nicht um den süßen Zwerg kümmern?
    Die Vorbereitungen laufen übrigens perfekt :P

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kümmer mich ganz viel um den Kleinen. Aber wir werden es ja sehen *böserBlickaufsetz"

      Löschen
    2. Ich weiß ja nicht zu wem ich da helfen muss :P

      Löschen
    3. Es kommen 2 weiter. Also im Besten Fall wir beide ;)

      Löschen
  9. Viel Erfolg wünsche ich dir.
    Elternzeit?
    Bist gerade papa geworden?
    LG
    Ika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen vor 8 Monaten bin ich stolzer Papa geworden :))

      Löschen
  10. Elternzeit ist klasse. Schön das du sie nimmst. Diese Zeit mit deinem kleinen wird dir niemand mehr nehmen. Genieße sie!!!! Ich kann nur von mir sprechen aber die Bindung wird noch viel intensiver.

    AntwortenLöschen