Samstag, 31. Mai 2014

Testbericht - o-motion calf tubes

Hallo,

nachdem ich vor einiger Zeit schon von den Kompressionssocken von O-motion berichtet habe möchte ich heute kurz über die Stulpen für die Waden berichten.

Diese gibt es in verschiedenen Größen bei denen der Waden- und Knöchelumfang gemessen wird. Hat man dies sorgfältig erledigt muss man sich nur noch für eine der vier Farben entscheiden: Schwarz, weiß, blau oder rot. Jeweils mit eingearbeiteten Schriftzug des Herstellers an der Seite.

Ich habe zum testen ein schwarzes Modell erhalten. Dieses kommt ziemlich unscheinbar in einer kleinen Verpackung daher.


Beim ersten Anziehen merkt man sofort den positiven Unterscheid zu den Kompressionssocken: Es lässt sich viel leichter anziehen. Einfach die Laufsocken davor anziehen, die Stulpen mit der breiteren Seite nach oben und fast sofort sind die angezogen. Natürlich ist es auch möglich diese barfuß zu verwenden. Allerdings laufe ich lieber mit meinen bequemen Socken.

Natürlich wollen die Stulpen jetzt auch an die frische Luft. Also nichts wie raus. 



Auf vielen Kilometern habe ich diese nun getestet. Und mir gefallen diese Stulpen richtig gut. 
Es gibt kein rutschen hinab an der Wade, die Kompression ist weder zu stark noch zu schwach und von Krämpfen und Ermüdungen während oder nach des Laufes kann ich auch nicht berichten. 
Außerdem hat die schwarze Farbe den Vorteil, dass man nicht gleich jeden Dreck darauf sieht und diese doch ganz universell einsetzbar ist und immer gut aussieht.

Jetzt aber zu einem kleinen Kritikpunkt. Das Ausziehen. Hat man darunter Socken an kann man die Stulpen nicht einfach ausziehen. Ich muss zuerst die Stulpen über die Socken hochkrempeln, dann die Socken ausziehen und schließlich kann ich die Stulpen ausziehen. 
Aber dann ist das Training schließlich schon beendet und bis ich unter die Dusche gehe habe ich diese Zeit zum Ausziehen bisher immer gehabt. Man muss nur wissen, dass ein einfaches auf Links drehen und ausziehen, zumindest bei mir, nicht möglich ist. Dafür ist man eben viel schneller laufbereit.

Diese Stulpen sind mit rund 35€ auch günstiger als die ganzen Strümpfe (50€). Hat man also gute Laufsocken empfehle ich ganz klar die Stulpen. Diese kann man auch ein zweites Mal verwenden (nach auslüften) während ich Socken immer gleich in die Wäsche begebe.

Ich meinerseits bin dankbar, dass o-motion mir diese Stulpen zur Verfügung gestellt hat und werde diese so lange es geht weiterverwenden.
Auch wenn die Socken kostenlos zur Verfügung gestellt wurden hatte o-motion keinen Einfluss auf mein Testurteil.

Bis dahin:
Wer hat noch Erfahrungen mit Stulpen?

Markus

Kommentare:

  1. Ich zweifel eher an der Wirkung, bei gesunden Beinen, daher konnt ich mich bisher nicht motivieren, sowas mal aus zu probieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sicherlich auch ein wenig Psychologie dabei. Aber schaden tun sie auf jeden Fall nicht

      Löschen
    2. Meine Mutter muss so Dinger jeden Tag tragen. Und wenn ich seh, wie sie sich da reinquält... Dass das irgendwann auf mich zu kommt ist nicht soo unwahrscheinlich, also versuche ich es, soweit wie möglich rauszuzögern und erst gar nicht freiwillig damit anzufangen...

      Löschen
    3. Die Stulpen hier kannst du super einfach anziehen. Schlag deiner Mom einfach mal so Strümpfe vor die nicht an den Füßen sind. Die gibt's auch offen ;)
      Und das dir deine Zukunft Angst macht kann ich gut verstehen.

      Löschen
  2. Ich wollte beim nächsten Mal auf jeden Fall auf Stulpen zurück greifen, weil ich ja so Probleme mit Blasen habe mag ich mir die Socken aussuchen können :)
    Danke dir für deinen Bericht :)
    (und glaub ja nicht, dass die Socken dir helfen mich zu schlagen :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Socken kann ich sehr gut nachvollziehen. Alles weitere werden wir sehen :)

      Löschen
  3. Also ich habe auch ein paar Stulpen im Schrank. Nach einmaligen Tragen muss ich sagen: Nichts für mich. Ich mag dieses Press-Gefühl nicht am Bein, macht mir schlichtweg Stress. ich habe das Gefühl, es behindert die Blutzirkulation.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So hat eben jede(r) seine Vorlieben. Ich mag dies gerade wenn es n bißle mehr presst... Und nach paar hundert Metern merke ich davon eh nix mehr.

      Löschen
  4. Hab nur Erfahrung mit den Socken, Stulpen wuerd ich auch gern mal probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, ich kann das nur empfehlen. Einfach viel praktischer.

      Löschen