Mittwoch, 28. Mai 2014

Die Tage nach Samstag

Hallo,

nach meinem Lauf vom Samstag war ich zu aller erst einmal ziemlich geschafft. Daher wollte ich meinen Körper die nötige Ruhe und Zeit zur Regeneration geben.
Wie bereits berichtet war ich am Samstag dann noch etwas spazieren und Sonntag laufen - falls man das so nennen darf. Der Laufstil war alles nur nicht schön oder effizient. Aber ich kam voran. Allerdings erhielt ich bemitleidenswerte Blicke anderer Läufe. Wahrscheinlich dachten die alle ich laufe zum ersten Mal und kann nach den paar Metern schon nicht mehr :-)
Aber was andere über mich denken ist mir zu 99% egal, von daher ging's weiter. Zwar mit Schmerzen und mit einem kaum vorhandenen Tempo. Aber es lief. Und nach 8 Kilometer war ich auch wieder zu hause.

Allerdings war ich seitdem nicht mehr sportlich. Keine kurze Radtour zur Arbeit und erst recht keine Laufrunde. Ich war einfach zu schlapp und müde. Und die Lust fehlte auch. Und damit eben auch die Motivation. Schließlich hatte ich jetzt erstmal ein Ziel erreicht.
Aber in der Zwischenzeit geht es mit wieder besser. Ich habe beim Spazieren, Aufstehen und Treppen steigen schon seit gestern keine Schmerzen mehr und auch wieder Lust die Schuhe zu binden.
Also wird es heute Nachmittag mal wieder raus gehen. Einfach die frische Luft genießen, bewusst einen Fuß vor den anderen setzen und genüsslich dahin laufen. Tempodruck oder eine bestimmte Kilometerzahl nehme ich mir nicht vor. Falls es dann doch dazu kommt lasse ich es geschehen. Dann ist mein Körper eben schon wieder soweit.

Außerdem geht es daran neue (Zwischen)Ziele zu definieren. Bis zu meinen beiden Abenteuern in den Alpen vergehen noch 6 bzw. 12 Wochen. Da ist noch ein wenig Zeit um vielleicht den ein oder anderen Lauf einzuplanen. Einige schöne Läufe in der Umgebung gibt es, nur anmelden müsste man sich. Aber bevor ich das tue werde ich erstmal in der nächsten Woche wieder eine schnelle Einheit versuchen.


Bis dahin:
Ein genussvollen Lauf wünsche ich

Markus

Kommentare:

  1. Wow, respekt dass du schon nach 2 tagen wieder (schmerzfrei?) laufen gegangen bist! Du musst dir bereits eine sehr gut ausgebildetete Gewebs- Muskelzellenstruktur über die Jahre antrainiert haben. Das Gefühl des Nichtstuns kenn ich nur zu gut, aber wir wissen doch alle - Lesitungszuwachs kommt durch Regeneration :) Also ruhig die Beene hoch ;)
    Keep on running!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schmerzfrei. Sonst gehe ich nicht laufen ;)

      Löschen
  2. Warum bist Du überhaupt nach zwei Tagen schon wieder laufen gewesen? Ein paar Tage mehr Regeneration hätten Dir sicher nicht geschadet ;-)

    Das Du jetzt schon wieder am planen bist, macht mich ganz schwindelig ;-))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Planen darf man ja, man muss ja dafür nicht gleich loslaufen. Außerdem sind es eher kleinere Läufe :)

      Löschen
  3. danke für dein kommentar, aber irgendwie tu ich mir echt schwer, da wir mittlerweile auch schon 7einhalb jahre zusammen sind... naja, hoffentlich weiß ich bald was ich will...

    ach ich bin so neidisch wenn ich von deinen lauferfolgen lese!! einfach nur woow! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ja, lieber Markus,

    Volker hat absolut Recht
    du hättest länger pausieren müssen
    aber was man nicht weiß
    muss man mit dem eigenen Körper erfahren
    dann sitzt es meist
    auch nicht immer

    Auf der anderen Seite kann ich dich
    beruhigen
    je öfter mal sehr lange läuft
    umso kürzer werden die Erholungszeiten
    wo ich früher nach 100 km eine Woche brauchte
    brauche ich heute ca. 3 - 4 Tage
    aber die nehme ich mir !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verlasse mich da einfach mal auf meinen Körper. Wenn es ihm nicht gut geht meldet er sich eigentlich immer ziemlich deutlich. Aber wenns läuft, dann lass ichs laufen :)

      Löschen
  5. Jaja, einmal Blut geleckt...
    Aber gönn dir eine Pause, du bist auch nicht mehr der jüngste :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist auch nur ein paar Tage jünger, vergiß das mal lieber nicht ;)

      Löschen
  6. Und wenn es nur ein paar Minuten wären, würde mir reichen um ewig darauf rumzureiten.
    Außerdem bist du 30, ich werd zum zweiten mal 29, das ist was ganz anderes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder ich bin schon so reif mir einzugestehen das 30 Jahre alt zu sein nicht schlimm ist ;)

      Löschen
    2. Das nennt man: Resignation.

      Löschen
  7. Hey Markus, ich war Dienstag Abends das erste Mal wieder laufen (9km) und habe mir, nachdem ich die 6h blasenfrei über standen hatte, auf dieser Distanz gleich eine Blase rein gelaufen...

    Respekt das du jetzt schon wieder so neun tollen 20er gemacht hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auslaufen muss ich immer unmittelbar nach so einem Lauf. Sonst geht mind. eine Woche nix bei mir.

      Löschen