Sonntag, 29. September 2013

Berlin Marathon - Ich habs geschafft

Hallo,

ja, ich war dieses Wochenende wirklich in Berlin. Und natürlich bin ich dann auch beim Marathon mit gelaufen.
Der Weltrekord wurde mir zwar weggeschnappt, aber mit meiner Zeit bin ich zufrieden - wollte ich es doch genießen. Am Ende blieb die Uhr bei 3:10:15h stehen.  Und das trotz Krämpfen und Knieschmerzen.

Jetzt bin ich auf dem Heimweg und genieße das Feeling. Jeder (Marathon)Läufer weiß was ich meine...

Bis dahin:
Ausführlicher Bericht folgt natürlich

Markus

Kommentare:

  1. Glückwunsch, habe am Fernsehr mitgefiebert :)
    Habe auch an dich gedacht und gaaanz feste die Daumen gedrückt :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super Zeit für dein "nicht wirklich stattgefundes Training", wahnsinn!!! Erhole dich gut und ich freu mich schon auf deinen Bericht!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, echt klasse zeit! nächstes jahr holst du den weltrekord =) erhol dich gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest unter 3h muss das Ziel sein nächstes Jahr ;)

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch. Super Zeit. Ich stand die ganze Zeit vorm Brandenburger Tor, aber ich habe dich leider nicht gesehen. Es war als Zuschauer schon so ergreifend. Irgendwann bin ich da auch mal am Start. :-) Gute Erholung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musst du echt mitlaufen! Der letzte Kilometer ist unbeschreiblich!

      Löschen