Samstag, 24. August 2013

Es waren einmal Adidas Schuhe ...

Hallo,

während ich gerade mühsam und etwas schmerzhaft versuche meine neuen Schuhe einzulaufen sollte ich eines meiner alten Pärchen langsam auf den Laufschuhfriedhof bringen – in den Keller. Den weggeschmissen wird nix ;-)

Bei den Laufschuhen handelt es sich um ein Paar Adidas Schuhe. Diese habe ich im Sommerurlaub vor 2 Jahren in Dubai erworben. Genauer ist es der Schuhe Adidas Falcon adiprene. 
Damals dachte ich beim Kaufen: uiii, die sind ja leicht und trotzdem stabil. Zu hause beim Eintragen und wiegen habe ich dann jedoch festgestellt, dass sie zwar stabil sind, aber nicht leicht. Das sind und waren meine schwersten Laufschuhe jemals. So einen Klotz am Bein braucht kein Mensch.

Trotzdem habe ich die Schuhe gerne und oft angehabt. Anfangs noch mangels Alternativen, dann im Winter jedoch, weil sie sich auf Schnee und Eis bewährt haben. Da war der Grip den die Sohle bat unschlagbar im Vergleich zu meinen anderen Schuhen.

Außerdem fand ich damals beim Kauf die Farbe ganz toll. Naja, wahrscheinlich war ich im Kaufrausch :-)

Als ich dann vor ein paar Tagen meine Schuhe mal genauer angeschaut habe durfte ich feststellen das es diesem Paar nicht mehr so gut geht. Aber seht selbst:






Jetzt habe ich aber das Glück, dass ich meinen persönlichen Trainingsplan jeden Lauf markiert habe, den ich mit diesem Schuh gelaufen bin. Und ich bin selbst überrascht, als ich die mühsam meine von Hand aufgeschriebenen Läufe addiert habe, und auf die Summe der Kilometer kam, die dieser Schuh zurückgelegt hat.
Dieses Paar Schuhe hat immerhin 1601km auf den Sohlen.

Ich finde das eine stolze Summe. Aber die sieht man ihnen halt auch an.

Wie lange lauft ihr so mit euren Schuhen?

Bis dahin:
Öfters mal die Schuhe tauschen

Markus


Kommentare:

  1. Der sieht wirklich lädiert aus.

    Früher hatte ich Asics-Laufschuhe, die auch so in etwa aussehen, heute trage ich die Schuhe manchmal bis zu zwei Jahren, das bedeutet für mich pro Jahr ca. 4.000 Kilometer, allerdings mit verschiedenen Schuhen, aber sie halten viel aus - so allerdings sehen sie auch nach vielen Kilometern nicht aus. Vielleicht kommt es auch auf das Gewicht des Läufers an ?

    Die Farbe finde ich gut, ich mag grelle Laufschuhe !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus
      Solche Spuren des langjährigen Gebrauchs hat bei mir noch kein Schuh davongetragen. Ich hab ein sehr empfindliches "Fahrgestell" (habe zu laufen begonnen, um Rückenproblemen davonzulaufen). Ich laufe prinzipiell nie länger als ca. 800 km mit einem Schuh. Vor jedem Marathon kaufe ich ein neues Paar. Mit diesen Schuhen (meist On) laufe ich dann nur die allerwichtigsten Trainings davor (Marathon-Tempotrainings und die längsten Longruns) und trage sie nach dem Marathon bei lockeren Läufen oder weniger wichtigen Wettkämpfen aus, während ich mich schon wieder mit einen neuen Schuh auf einen weiteren grossen Tag vorbereite.
      Zum Fortwerfen sind mir meine alten Laufschuhe auch zu schade. Jeder der mit mir einen Marathon miterlebt hat, darf ins "Museum" aufs oberste Brett des Büchergestells ...
      Gruss Marianne

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen