Montag, 6. Mai 2013

Welzheimer Wald Lauf 2013 – Halbmarathon

Hallo,

gestern bin ich in Welzheim den Halbmarathon durch den Welzheimer Wald gelaufen. Dieser Lauf ist einer schöner und welliger Landschaftslauf durch wunderschöne Landstiche.

Neben dem Halbmarathon für Läufer gibt und gab es noch folgende Läufe bei der 22. Auflage dieser Veranstaltung:
-          Marathon (bis Km20 gleiche Strecke wie beim Halbmarathon und anschließend größtenteils über den gleichen Weg zurück)
-          10km Lauf
-          10km Walking
-          5km Lauf (gedacht für Einsteiger und Schüler)

Über alle Läufe hinweg gab es trotz bester Bedingungen in diesem Jahr (kein Wind, Sonnenschein, beim Start 9°C) nur 450 Starter. Davon war der Halbmarathon die größte Veranstaltung mit etwa 350 Starter. Geschuldet waren die diesjährigen geringen Teilnehmerzahlen wahrscheinlich den Konkurrenzveranstaltungen an diesem Tag. Dies ist sehr schade, den es handelt sich um eine wirklich tolle, wenn auch kleine Sportveranstaltung mit hervorragender Organisation.

Zur Strecke für den Halbmarathon:
Start ist in der Innenstadt von Welzheim. Dies ist etwa 5 Gehminuten von der Sporthalle mit Duschen, Startnummerausgabe und dem Ziel, entfernt. Nach einer kleinen runde durch Welzheim geht es gleich hinaus aus der Stadt. Zu Beginn noch aus Asphaltstraßen und relativ flach wird es schon bald etwas welliger und der Untergrund wird weicher oder steiniger. Die Strecke führt hierbei gleich zu Beginn auch durch ein Limestor. Der Limes den die Römer damals aufbauten ist gerade hier in Welzheim noch vorhanden und wurde an einigen Stellen auch restrukturiert.
Anschließend geht es zwischen Kilometer 4 bis 6 auf einem Fuß- und Radweg parallel zur Umgehungsstraße bis wir dann abgebogen sind um über Felder, entlang und durch den Wald zu laufen. Diese Strecke bis Kilometer 12 war jedoch fast durchgehend asphaltiert. Allerdings konnte man dies nicht immer sicher feststellen, da es die letzten Tage stark geregnet hatte. Dadurch war die Strecke sehr schmutzig und rutschig. Durch konnte und sollte man auch besser, gerade in den Kurven und Anstiegen, nicht so schnell laufen. Teilweise musste man schon stark mit dem Gleichgewicht oder tiefen und schlammigen Pfützen kämpfen. Und als ich dort lief waren noch kaum Läufer hier gelaufen…
Ab Km 13 ging es dann bis Km 15 sauberer voran und vor allem eher bergab. Ab KM 15 begann dann, nach meinem Empfinden, das landschaftlich schönste Teilstück. Hier ging es über breite Waldwege, vorab an saftigen Wiesen, plätschernden Bächen einem herrlichen See und natürlich durch den Wald zurück nach Welzheim.
Dort stand dann für etwa den letzten Kilometer ein saftiger Anstieg zum Ziel bevor. Sobald jedoch dieser gemeistert ist läuft man ins Stadion ein und wird von Zuschauern und einem Sprecher empfangen. 

Im Ziel erhält dann jeder Läufer nach der Chiprückgabe ein Finisherpräsent. Dies war in diesem Jahr eine Trinkflasche. Letztes Jahr ein Handtuch.
Eine Medaille erhalten nur die besten Läufer einer Altersklasse und Preise nur die besten des gesamten Laufes.
Im Ziel gab es dann auch eine Verpflegung. Diese bestand aus Bananen, Wasser und einem Iso-Getränk.

Allgemein war die Verpflegung während des Laufes spitze. Mindestens alle drei Kilometer standen die Helfer bereit und reichten einem Wasser. An vielen Stationen gab es außerdem noch Iso-Getränke, Bananen, Cola und Schwämme. Mehr habe ich davon nicht mitbekommen.

Ein wirklich großes Kompliment gebührt der Organisation. Dieses kleine Event ist wirklich spitze organisiert. Man hat nie das Gefühl, dass etwas fehlt. Überall sehr viele hilfsbereite Personen. Angefangen bei der Parkplatzeinweisung, der unkomplizierten und schnellen Startnummerausgabe, am Start, unterwegs die Streckenposten und Helfer an den Verpflegungsstationen, im Ziel der Stadionsprecher und die vielen weiteren Helfer, …
Was ihr auf die Beine stellt ist wirklich spitze und habe ich so noch nicht erlebt! Vor allem nicht bei einer solchen doch recht intimen Veranstaltung!

Wie es mir auf der Strecke ging und wie ich mich fühlte, dazu im nächsten Bericht mehr!

Bis dahin:
Fahr doch mal nach Welzheim

Markus

1 Kommentar:

  1. Hallo Markus, vielen Dank für Deinen Bericht über unseren Lauf. Soviel Lob tut natürlich richtig gut.
    Die 23. Welzheimer-Wald-Läufe sind vorbehaltlich der Genehmigung am 25. Mai 2014
    Dieter Schick

    AntwortenLöschen