Dienstag, 21. Mai 2013

Trainingslager am Brombachsee

Hallo,

über das lange Pfingstwochenende war ich zu einem Familienurlaub am Brombachsee. Dieser liegt im Fränkischen Seenland und ist ein, in den letzten 40 Jahren, entstandener Stausee mit Sandstränden, schönen Wanderwegen und viel Wald außen herum.

Und wenn ich schon dort bin verwende ich diese neue Umgebung mit neuen Laufstrecken auch für tolle Läufe. Dazu bietet sich das Gebiete gerade zu an!
Ich durfte dort auf etwas welligen Strecken entlang des großen Brombachsees laufen. Um ihn einmal zu umrunden läuft man etwa 16km. Direkt daneben und nur durch eine Staumauer getrennt liegt der kleine Brombachsee. Umläuft man diesen sind es etwa 11km. Außerdem liegt dort auch noch der Igelsbachsee. Dessen Umfang kenne ich leider nicht.
Die Strecken sind durchweg in sehr guten Zustand. Teilweise asphaltiert oder leicht geschottert und an einigen wenigen Stellen ist es auch weicher Waldboden.
Als besonders toll empfand ich den Umstand, dass weite Teile des Laufwegs getrennt vom Radweg sind. Sprich, jede Gruppierung hat ihren 2,5m breiten Weg und man kommt sich, hoffentlich, nicht in die Quere.
Wer gern etwas anspruchsvoller läuft oder auf weicherem Boden kann ich die zahlreichen Wälder in direkter Umgebung ausweichen. Als ich dort am Montag gelaufen bin waren die Wege jedoch aufgrund heftigen Regens am Abend zuvor in einem Zustand in dem sich das Laufen nicht mehr besonders anbietet.

Wunderbar ist natürlich auch wenn man nach einem anstrengend Lauf direkt zur Abkühlung in den See springen kann. Anschließend in einen der zahlreichen Biergärten direkt am See oder an einen der tollen Sandstrände legen.

Außerdem kann man natürlich auch noch anderen Aktivitäten dort nachgehen. Diese wären u.a. Radfahren, Kitesurfen, Surfen, Segeln, Trettbootfahren, Rischkafahren, Schwimmen, …

Ein Tipp habe ich noch: Direkt am See und um den See herum findet ein (Halb-) Marathon statt. Der Seenlandmarathon.
Einfach mal anschauen, anmelden und mitlaufen. Ich kann die Region absolut empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen