Dienstag, 7. Mai 2013

Mein Halbmarathon in Welzheim

Hallo,

am So. 5.5.13 bin ich in Welzheim über die Halbmarathon-Distanz gestartet.
Wer einen Bericht über den Lauf im Allgemeinen sucht: Hier.

Nach dem Start ging es in der Spitzengruppe, an der ich mich möglichst lange orientieren wollte, zügig ab. Den ersten Kilometer legten wir in 3:45min zurück. Hier war das Feld auch schon entsprechend entzerrt. Bei den nächsten Kilometern bis Nr. 6 konnte ich die ganze Zeit Sichtkontakt zum Führenden halten. Allerdings wurden die Zeiten, auch auf Grund des welligen Profils, etwas langsamer, bis hin zu 4:15min.
Die nächsten 5 Kilometer wurden ziemlich anstrengend und vor allem dreckig und rutschig. Damit kam ich leider nicht ganz so gut zurecht. Ich konnte hier jedoch auf dem 6. Platz mich an dem Führenden des Marathon orientieren und hatte so einen Pacemaker für mich ;-)
Die Kilometer 12 bis 14 habe ich mich dann etwas ausgeruht und in diesen Kilometern wahrscheinlich zu viel Zeit verbaucht, die mir am Ende fehlte. Erst als es kurz vor Kilometer 14 bergab ging beschleunigte ich wieder und lief dann die Kilometer bis zum 18. deutlich unter 4:00min. Von da an konnte ich dann auch in etwa 150 bis 200m Entfernung die Dritt-, Viert- und Fünft-Platzierten sehen.
Trotz Mobilisierung meiner Kraftreserven schaffte ich es in den letzten 3 Kilometern jedoch nicht diese einzuholen.
Dies war mir spätestens 1 Kilometer vor dem Schluss klar und so machte ich am Schlussanstieg etwas langsamer. Ein Blick auf die Uhr verriet mir dort schon, dass es nichts mit einer neuen Bestzeit werden würde.
So lief ich am Ende als Sechs-Platzierter des Halbmarathons in Welzheim in 01:27:25h durchs Ziel und belegte damit in der M20 Alterklasse den ersten Platz.

Mit der Platzierung und dem persönlichen Erfolg bin und war ich sehr zufrieden, jedoch nicht mit der Zeit.
Vorgenommen hatte ich mir eine 01:25h. Mit dieser Zeit wäre ein 2. Platz machbar gewesen. Aber wahrscheinlich war mein Abstand zu Beginn gleich etwas zu groß und die Ruhephase zu lang.

Bis dahin:
Auch kleine Erfolge machen glücklich

Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen