Freitag, 3. Mai 2013

Gefahr beim Sport!

Hallo,

soeben habe ich folgende Pressemitteilung gelesen:

"Eine 15-jährige Joggerin ist am Freitagmorgen in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Wie die Polizei berichtet, wollte die Jugendliche gegen 5.55 Uhr offenbar vom Friedhofswald aus die Landesstraße 1180 an einer zu diesem Zeitpunkt ausgeschalteten Fußgängerampel überqueren.
Dabei wurde sie von einer 55-Jährigen erfasst, die mit ihrem Suzuki in Richtung Stuttgart unterwegs war. Die 15-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.
Polizeibeamte stellten bei der Autofahrerin Anzeichen von Alkoholkonsum fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe. Für die weiteren Unfallermittlungen hat die Polizei einen Sachverständigen hinzugezogen."

Link: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.blaulicht-aus-der-region-stuttgart-3-mai-joggerin-lebensgefaehrlich-verletzt.cba3662b-6422-48fb-b21c-9759e612204e.html


Das zeigt mir mal wieder das man IMMER aufmerksam sein muss. Auch gerade dann, wenn man schneller wie normal unterwegs ist. Andere können das oft nur sehr schlecht einschätzen und überschätzen sich gerne. Daher: Immer einen Schritt weniger, wie das es dein letzter ist!

An dieser Stelle aber gute Besserung nach Gerlingen und schnelle Genessung!

Bis dahin:
Passt auf euch auf!

Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen