Freitag, 26. April 2013

Laufen bei Frühjahrshitze

Hallo,

nach dem es die letzten Tage teilweise sehr warm war, bei mir bis 26°C, und dies für den Körper eine enorme Kraftanstrengung bedeutet sich darauf ein- und umzustellen schreibe ich mir den Frust ein wenig von der Seele.
Denn bei mir lief es gar nicht!

Ich war gestern und vorgestern laufen. Erst 7km und dann 12km. Und beides mal bin ich am Ende auf Grund zu großer Anstrengung und Hitze den Berg nicht mehr hochgekommen. Ich musst regelrecht stehenbleiben. Das ist mir eigentlich noch nie passiert.
Umso größer war die Enttäuschung nach dem die Woche bis superschnellen 17km begonnen hat. Nur danach lief es nicht mehr. Gar nicht mehr!

Dabei bin ich extra an der schönen Rems entlang gelaufen, große Teile davon im Wald und Schatten. Aber dort unten am Fluss stand die Luft schon.

Ich hätte niemals gedacht, dass ich es nicht schaffe mich darauf einzustellen.
Nunja, heute gönne ich mir einen Ruhetag und morgen gibt es dann ein kleinen Trail-Lauf über 10,6km in Burgstetten. Ich werde davon berichten.

Bis dahin:
Kopf hoch. Es „läuft“ weiter

Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen